Warren Buffett verdient über 120 Milliarden US-Dollar mit dem Anstieg von Apple auf 3 Billionen US-Dollar, eine seiner besten Wetten aller Zeiten

Warren Buffett verdient über 120 Milliarden US-Dollar mit dem Anstieg von Apple auf 3 Billionen US-Dollar, eine seiner besten Wetten aller Zeiten


Der milliardenschwere Investor Warren Buffett, Vorsitzender von Berkshire Hathaway, spricht während eines Interviews in New York, USA, am Mittwoch, 25. Juni 2008, über ein Mobiltelefon.

Bloomberg | Getty Images

Warren Buffetts ungewöhnliche Wette auf Apple könnte am Ende eine seiner erfolgreichsten Investitionen sein und mehr als 120 Milliarden US-Dollar auf dem Papier einbringen, als der Technologieriese diese Woche einen weiteren Rekord brach und eine Marktbewertung von 3 Billionen US-Dollar übertraf.

Berkshire Hathaway begann 2016 mit dem Kauf von Apple-Aktien und Mitte 2018 hatte der Mischkonzern 5 % der Anteile an dem iPhone-Hersteller erworben, was 36 Milliarden US-Dollar kostete. Flashen Sie bis 2022 vor und die Apple-Investition ist jetzt 160 Milliarden US-Dollar wert, da sich die massive Rallye bis ins neue Jahr erstreckt.

“Ohne Zweifel ist es eine der stärksten Investitionen, die Berkshire in den letzten zehn Jahren getätigt hat”, sagte James Shanahan, Berkshire-Analyst bei Edward Jones.

Abgesehen von der enormen Aufwertung des Aktienkurses von Apple war es auch wegen seiner hohen Auszahlungen eine lukrative Wette für Berkshire. Berkshire hat regelmäßige Dividenden von durchschnittlich 775 Millionen US-Dollar pro Jahr erhalten.

Buffetts Abneigung gegen hochfliegende Tech-Aktien ist im Laufe der Jahrzehnte gut dokumentiert, aber das “Orakel von Omaha” hat sich im letzten Jahrzehnt mit Hilfe seiner Investment-Stellvertreter Todd Combs und Ted Weschler für den Sektor aufgewärmt. Berkshires Apple-Beteiligung macht nach Berechnungen von InsiderScore.com jetzt mehr als 40 % seines Aktienportfolios aus. Das Konglomerat ist der größte Aktionär von Apple, abgesehen von Index- und Exchange Traded Funds-Anbietern.

Der milliardenschwere Investor hat Apple Berkshire nach seinen Versicherungs- und Eisenbahninteressen als “drittgrößtes Unternehmen” bezeichnet. Buffett sagte zuvor, das iPhone sei ein „klebriges“ Produkt, das die Menschen im Ökosystem des Unternehmens hält.

„Es ist wahrscheinlich das beste Geschäft, das ich auf der Welt kenne“, sagte Buffett im Februar 2020 in einem CNBC-Interview. „Ich betrachte Apple nicht als Aktie. Ich betrachte es als unser drittes Geschäft.“

Aber Sie werden wahrscheinlich nicht von Buffett hören, wie er über den gewinnenden Trade kräht, da dies nicht sein Stil ist und er oft schnell darauf hinweist, dass die Gewinne noch nicht real sind und weiteren Schwankungen unterliegen, wenn Aktien schätzen.

Dennoch hat der Investor im Laufe der Jahre einen Teil dieses Gewinns real realisiert. Seit 2018 hat Berkshire seine Apple-Beteiligung leicht reduziert, wobei der Konzern im Jahr 2020 11 Milliarden US-Dollar einsteckte. Aufgrund der Rückkaufprogramme von Apple, die die Anzahl seiner ausstehenden Aktien schrumpften, ist Berkshires Gesamtanteil an dem Technologieunternehmen jedoch tatsächlich größer geworden.

“Die Investition von Berkshire in Apple veranschaulicht anschaulich die Macht von Rückkäufen”, sagte der Konzern in seinem Jahresbericht 2020. “Trotz des Verkaufs [in 2020] – voila! – Berkshire besitzt jetzt 5,4% von Apple. Diese Erhöhung war für uns kostenlos, da Apple kontinuierlich seine Aktien zurückgekauft hat und damit die Anzahl der ausstehenden Aktien erheblich reduziert hat.”

„Aber das sind noch lange nicht alle guten Nachrichten. Da wir in den 2 1/2 Jahren auch Berkshire-Aktien zurückgekauft haben, besitzen Sie jetzt indirekt ganze 10 % mehr von Apples Vermögenswerten und zukünftigen Einnahmen als noch im Juli 2018“, sagte Berkshire im Bericht.

Die Investition in den Technologiegiganten spielte eine entscheidende Rolle dabei, dem Konglomerat zu helfen, die Covid-19-Krise im Jahr 2020 zu überstehen, da andere Säulen seines Geschäfts, darunter Versicherungen und Energie, stark in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *