Viele überraschende Arztrechnungen sind jetzt verboten. Was tun, wenn Sie trotzdem eine bekommen

Viele überraschende Arztrechnungen sind jetzt verboten. Was tun, wenn Sie trotzdem eine bekommen


helle Sterne | E+ | Getty Images

Ab diesem Monat verbietet ein neues Gesetz, an dem jahrelang gearbeitet wurde, bestimmte unerwartete Arztrechnungen.

Befürworter sagen jedoch, dass es für Verbraucher wichtig ist, weiterhin auf diese Gebühren zu achten und zu wissen, welche Schritte zu unternehmen sind, wenn sie trotzdem mit einer solchen konfrontiert werden.

„Die Anbieter schreiben leider nicht ‚Überraschung!‘. zusätzlich zu einem jetzt rechtswidrigen Gesetzentwurf”, sagte Caitlin Donovan, eine Sprecherin der National Patient Advocate Foundation.

“Es liegt an den Patienten zu erkennen, wann die neuen Schutzmaßnahmen gelten sollten.”

Wenn Sie vor diesem Jahr in einem Krankenhaus gelandet wären, in dem beispielsweise der Anästhesist nicht am Netzwerk Ihres Krankenversicherungsplans teilnahm, hätten Sie möglicherweise Tausende von Dollars bezahlen müssen, obwohl Sie in dieser Angelegenheit nichts zu sagen hatten.

Mehr von Persönliche Finanzen:
Hier sind 22 Reiseziele, zu denen es im Jahr 2022 günstiger sein wird, zu fliegen
Wo Amerikaner reisen wollen, und nicht so sehr
Buslinien wollen mit Premium-Services vorsichtige Fahrgäste anlocken

Manchmal bieten Versicherer eine teilweise Abdeckung außerhalb des Netzes an, lassen den Patienten jedoch für die verbleibende Registerkarte am Haken, eine Praxis, die als Saldoabrechnung bezeichnet wird. Manchmal übernimmt der Versicherer keine der Kosten außerhalb des Netzes.

Das Problem ist weit verbreitet: Rund ein Fünftel der Notfälle privater Versicherer beinhalten nach Angaben der Kaiser Family Foundation eine netzfremde Rechnung.

Die meisten dieser Gebühren außerhalb des Netzwerks sind jetzt dank des No Surprises Act verboten.

“Wenn jemand in die Notaufnahme geht oder in einem Krankenhaus im Netzwerk behandelt wird, sollte er daher alle anfallenden Krankenhaus- und Arztrechnungen überprüfen”, sagte Karen Pollitz, Senior Fellow der Kaiser Family Foundation.

Selbst wenn ein netzferner Anbieter Ihnen einen Dienst in einer Notrufeinrichtung anbietet, kann er Ihnen keinen höheren Preis in Rechnung stellen, als ein netzinterner Anbieter, einschließlich der Kostenbeteiligung, die Ihr Plan erfordert.

Wenn Ihre Rechnung höher ist als Ihre normale Selbstbeteiligung oder Selbstbeteiligung, sollte dies ein sofortiges Warnzeichen dafür sein, dass Ihnen möglicherweise eine falsche Rechnung gestellt wurde, sagte Donovan.

“Sie sollten auch niemals eine Rechnung für Notdienste erhalten, die über Ihre normalen Kostenbeteiligungspflichten hinausgeht, wie zum Beispiel Ihre Selbstbeteiligung und die Krankenhauszuzahlung”, sagte sie.

Diese Informationen sollten Sie auf Ihrer Krankenversicherungskarte oder auf Ihrer Leistungserklärung finden.

Wenn Sie vermuten, dass Sie eine inzwischen verbotene Rechnung erhalten haben, rufen Sie zuerst Ihren Versicherer an, sagen Experten.

“Wenn sie eine Rechnung nicht validieren und Ihnen sagen können, dass Sie sie nicht hätten erhalten sollen, rufen Sie als nächstes den Anbieter an, um zu fragen, was passiert ist”, sagte Donovan. “Wenn sie darauf bestehen, dass sie Ihnen eine Rechnung stellen können, ist es möglicherweise am besten, ein Dreiergespräch mit sich selbst, Ihrem Anbieter und Ihrem Versicherer zu führen.”

Wenn sowohl Ihr Versicherer als auch Ihr Anbieter die Rechnung nicht ändern, sollten Sie eine offizielle Beschwerde einreichen. Die Bundesregierung hat ein neues Verfahren für Sie, um vermutete überraschende Arztrechnungen zu melden. Sie können dies online oder telefonisch unter 1-800-985-3059 tun.

In der Zwischenzeit könnte Ihr Anbieter Ihre Rechnung bei Inkasso einreichen. „Bleib ruhig“, sagte Donovan. “Du hast immer noch Schutz.”

Wenn Sie einen Anruf von einem Inkassobüro erhalten, informieren Sie es, dass Sie die Arztrechnung anfechten, sagte Donovan. Daher sollten sie Sie mindestens 30 Tage lang nicht kontaktieren, während sie Ihren Anspruch bestätigen.

“Zahlen Sie nichts für die Rechnung”, warnte sie. “Das zählt, wenn Sie die Verantwortung dafür übernehmen.”

Glücklicherweise sollte eine Arztrechnung im Allgemeinen mindestens 180 Tage lang nicht auf Ihrer Kreditauskunft erscheinen. Hoffentlich ist die Rechnung bis dahin behoben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *