Trump sagt Veranstaltung ab, die für den Jahrestag des Kapitolaufstands am 6. Januar geplant war

Trump sagt Veranstaltung ab, die für den Jahrestag des Kapitolaufstands am 6. Januar geplant war


Tränengas wird in eine Menge von Demonstranten abgegeben, von denen einer eine konföderierte Kampfflagge mit der Aufschrift “Komm und nimm es” schwingt, während Zusammenstöße mit der Polizei des Kapitols bei einer Kundgebung, um die Zertifizierung der Ergebnisse der US-Präsidentschaftswahlen 2020 durch den US-Kongress anzufechten. im US Capitol Building in Washington, USA, 6. Januar 2021.

Shannon Stapleton | Reuters

Der ehemalige Präsident Donald Trump hat am Dienstag eine Veranstaltung abgesagt, die als Pressekonferenz angekündigt wurde, die am ersten Jahrestag des tödlichen Kapitolaufstands vom 6. Januar stattfinden sollte.

Berichten zufolge hatte Trump geplant, die Randalierer während dieser Veranstaltung zu verteidigen, die in seinem Golfclub Mar-a-Lago-Resort in Palm Beach, Florida, stattfinden sollte.

Trump hat nach der Niederlage gegen Präsident Joe Biden bei den Wahlen 2020 wiederholt die Lüge verbreitet, dass das Rennen durch weit verbreiteten Betrug gegen ihn manipuliert wurde. Am 6. Januar stürmten Hunderte von Trumps Unterstützern das Kapitol und zwangen den Kongress, sich zu verstecken, was die Bestätigung von Bidens Sieg verzögerte.

Trump hat in den letzten Monaten Randalierer verteidigt, die über die Erhängung des damaligen Vizepräsidenten Mike Pence gesungen hatten, der Trumps Drängen zurückgewiesen hatte, die Ergebnisse des Wahlkollegiums anzufechten.

In einer Erklärung am Dienstagabend sagte der ehemalige Präsident, er werde die Veranstaltung aufgrund „der totalen Voreingenommenheit und Unehrlichkeit“ der Medien und des Sonderausschusses des Repräsentantenhauses, der Trumps Rolle beim Angriff vom 6. Januar untersucht, absagen.

Stattdessen versprach Trump, dasselbe „wichtige Thema“ bei einer Kundgebung in Arizona am 15. Januar zu diskutieren.

Das sind aktuelle Nachrichten. Bitte schauen Sie erneut nach Updates.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *