Take-Two Interactive kauft FarmVille-Erfinder Zynga für 12,7 Milliarden US-Dollar

Take-Two Interactive kauft FarmVille-Erfinder Zynga für 12,7 Milliarden US-Dollar


Beschilderung am Hauptsitz von Zynga in San Francisco, Kalifornien, USA, am Mittwoch, den 4. August 2021. Zynga Inc. wird voraussichtlich am 5. August Gewinnzahlen veröffentlichen.

David Paul Morris | Bloomberg | Getty Images

Take-Two Interactive kauft das Mobile-Gaming-Unternehmen Zynga für 12,7 Milliarden US-Dollar.

Das Unternehmen gab am Montag bekannt, dass es alle ausstehenden Aktien von Zynga zum Preis von 9,86 USD pro Aktie erwerben wird, was einem Aufschlag von 64 % gegenüber dem Schlusskurs von Zynga am Freitag entspricht. Die Aktien von Zynga schossen im vorbörslichen US-Handel um 49 % in die Höhe.

„Diese strategische Kombination vereint unsere branchenführenden Konsolen- und PC-Franchises mit einer marktführenden, diversifizierten Mobile-Publishing-Plattform, die auf eine reiche Geschichte von Innovation und Kreativität zurückblickt“, sagte Strauss Zelnick, CEO von Take-Two, in einer Pressemitteilung.

Diese Geschichte bricht zusammen. Schauen Sie erneut nach Updates.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *