So zahlen Sie 0% Kapitalertragsteuer mit einem sechsstelligen Einkommen

So zahlen Sie 0% Kapitalertragsteuer mit einem sechsstelligen Einkommen


Morsa Bilder | E+ | Getty Images

Nach einem Jahr mit zweistelligem Börsenwachstum möchten Anleger möglicherweise Gewinne aus Brokerkonten erzielen. Und einige Antragsteller können sogar mit einem sechsstelligen Einkommen Gewinne ohne Steuerrechnung mitnehmen, sagen Experten.

„Viele Leute wissen nicht, dass auf langfristige Kapitalgewinne je nach Höhe der sonstigen Einkünfte ein Steuersatz von 0 % erhoben wird“, sagte Dale Brown, Vorstandsvorsitzender von Salem Investment Counselors in Winston-Salem, North Carolina , das auf der FA 100-Liste 2021 von CNBC den zweiten Platz belegt.

Die langfristigen Kapitalgewinnsätze betragen 0 %, 15 % oder 20 %, und verheiratete Paare, die gemeinsam einreichen, fallen für 2021 in die 0 %-Gruppe mit einem zu versteuernden Einkommen von 80.800 USD oder weniger (40.400 USD für Alleinerziehende).

Mehr von Advisor Insight:

Hier ist ein Blick auf andere Geschichten, die sich auf das Finanzberatergeschäft auswirken.

Die Schwellenwerte von 0 % steigen im Jahr 2022 auf 83.350 US-Dollar für gemeinsame Steuerpflichtige und 41.675 US-Dollar für alleinstehende Steuerzahler.

Nehmen wir zum Beispiel an, ein Ehepaar, das zusammen einreicht, erzielt für 2021 ein gemeinsames Bruttoeinkommen von 100.000 US-Dollar.

Mit dem Standardabzug von 25.100 USD, der für gemeinsame Antragsteller üblich ist, sinkt das steuerpflichtige Einkommen des Paares auf 74.900 USD, was unter der Schwelle von 80.800 USD für eine langfristige Kapitalertragsteuer von 0% liegt.

Wenn das Paar Abzüge von mehr als 25.100 US-Dollar ausgewiesen hat – wie z. B. staatliche und lokale Steuern, medizinische Ausgaben oder Spenden für wohltätige Zwecke – können sie eine höhere Abschreibung verlangen und mehr Einkommen erzielen, während sie unter den Grenzwerten bleiben, sagte Brown.

Ich hatte Kunden mit niedrigem sechsstelligem Einkommen, die aufgrund der Zusammensetzung ihres Einkommens absolut keine Bundessteuer bezahlten.

Dale Brown

Vorstandsvorsitzender bei Salem Investment Counselors

Und je nach Einkommensart des Paares besteht die Möglichkeit einer noch geringeren Steuerbelastung.

“Ich hatte Kunden mit niedrigen sechsstelligen Einkommen, die aufgrund der Zusammensetzung ihres Einkommens absolut keine Bundessteuer bezahlt haben”, sagte Brown und erklärte, wie jemand mit nur langfristigen Kapitalgewinnen, qualifizierten Dividenden und steuerbefreiten Kommunalobligationen Zinsen dürfen kein steuerpflichtiges Einkommen haben.

Eine andere Strategie besteht darin, dass jemand, der unter der Schwelle liegt, einen gewinnbringenden Vermögenswert verkaufen, keine langfristige Kapitalertragsteuer zahlen und die Investition für eine sogenannte “gestufte Basis” zurückkaufen kann, indem er den Kaufpreis an den aktuellen Wert für niedrigere Steuern im Jahr anpasst Zukunft, sagte Brown.

Anleger müssen jedoch darauf achten, wie viel sie aus einem steuerpflichtigen Portfolio verkaufen, da die Taktik das Einkommen steigert und die Schwellenwerte überschreiten oder andere Konsequenzen auslösen kann, sagte er.

“Investoren sollten ihren Steuerberater bitten, eine Prognose für dieses Jahr durchzuführen, um genau zu sehen, wo sie in die Klammern fallen”, sagte Juan Ros. zertifizierter Finanzplaner bei Forum Financial Management, LP in Thousand Oaks, Kalifornien.

Es könnte Möglichkeiten geben, das steuerpflichtige Einkommen so weit zu senken, dass es in die 0-%-Spanne fällt, wie beispielsweise 401(k)-Beiträge oder Einzahlungen auf Gesundheitssparkonten, sagte Ros.

Es sind jedoch auch andere Opportunitätskosten zu berücksichtigen, sagte Judson Meinhart, CFP und Manager der Finanzplanung bei Parsec Financial in Winston-Salem, North Carolina.

“All diese Schritte sind großartig, um die laufenden Einnahmen zu reduzieren und möglicherweise Kapitalgewinne in der 0%-Klasse zu erzielen”, sagte er. “Aber es schränkt Ihre Fähigkeit ein, Einkommenssteuern zu den historisch niedrigen Sätzen von heute zu zahlen.”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *