So viel Geld hat Apple-CEO Tim Cook 2021 verdient

So viel Geld hat Apple-CEO Tim Cook 2021 verdient


Apple-CEO Tim Cook nimmt am 24. Juni 2021 in Los Angeles, Kalifornien, an der Eröffnung des neuen Apple Tower Theatre Stores im Apple Tower Theatre teil.

JC Olivera | Getty Images

Laut einer am Donnerstag veröffentlichten SEC-Anmeldung erhielt Apple-Chef Tim Cook im Geschäftsjahr 2021 eine Entschädigung in Höhe von 98,73 Millionen US-Dollar.

Die Gehaltsoffenlegung erfolgt nach einem herausragenden Jahr für Apple, in dem es ein Umsatzwachstum von 33 % und einen Umsatz von mehr als 365 Milliarden US-Dollar verzeichnete. Die Offenlegung betrifft das Geschäftsjahr von Apple, das im September 2020 begann und bis September 2021 lief.

So setzt sich Cooks Gehalt zusammen:

  • 3 Millionen Dollar Gehalt
  • 12 Millionen $ Bonus für das Erreichen der finanziellen und ökologischen Nachhaltigkeitsziele von Apple
  • 1,39 Millionen US-Dollar an sonstiger Entschädigung, darunter 712.488 US-Dollar für persönliche Flugreisen, 630.630 US-Dollar an Sicherheit, ein Beitrag von 17.400 US-Dollar zu seinem 401(k)-Plan, 2.964 US-Dollar an Lebensversicherungsprämien und 23.077 US-Dollar an Urlaubsgeldern.
  • 82,35 Millionen US-Dollar in Aktienprämien

Diese Aktienzuteilungen sind Teil einer fünfjährigen Zuteilung, die im September 2020 am ersten Tag des Apple-Geschäftsjahres 2021 angekündigt wurde. Sie wurden noch nicht übertragen und bestehen aus zwei Teilen.

Der erste Teil besteht aus 333.987 Apple-Aktien im Wert von 37,5 Millionen US-Dollar zum Zeitpunkt der Gewährung, die ab 2023 in drei Jahresraten übertragen werden. Cook wird diese Aktien laut Einreichung auch dann erhalten, wenn er in den Ruhestand geht.

Der zweite Teil besteht ebenfalls aus 333.987 Aktien von Apple, aber die Zuteilung ist leistungsabhängig, und die Anzahl der Aktien, die Cook erhält, könnte sich basierend auf der Aktienentwicklung von Apple verdoppeln oder auf null gehen. Diese Aktien werden im Oktober 2023 unverfallbar und hatten zum Zeitpunkt der Gewährung einen Wert von 44,85 Millionen US-Dollar. Diese Aktien werden auch unverfallbar, wenn Cook in den Ruhestand geht, obwohl ein Vergütungsausschuss des Board of Directors dies laut Einreichung stoppen kann.

„Es war ein bemerkenswertes Jahrzehnt für Apple und im Jahr 2021 wurde Mr. Cook zum ersten Mal seit seiner Beförderung zum CEO im August 2011 ein Aktienpreis zuerkannt“, heißt es in der Einreichung.

Cooks Vergütung für 2021 umfasst laut der Anmeldung offiziell nicht mehr als 5.000.000 Aktien von Apple, die im August 2021 übertragen wurden und zu diesem Zeitpunkt über 754.000.000 US-Dollar wert waren. Diese Aktien wurden bereits 2011 zugeteilt, ungefähr zu der Zeit, als Cook die Position des CEO übernahm.

Im Jahr 2021 betrug die Vergütung von Cook laut der Anmeldung das 1.447-fache der Gesamtvergütung des Median-Angestellten von Apple von 68.254 USD, obwohl Apple sagte, dass das Verhältnis nicht mit dem von anderen Unternehmen gemeldeten Verhältnis vergleichbar ist, da der Median-Mitarbeiter unterschiedlich bestimmt wird.

Cook plant, sein Vermögen für wohltätige Zwecke zu spenden, sagte er im Jahr 2015.

Apple sagte in seiner Vollmacht, dass es die Aktienzuteilungen von Cook unter Berücksichtigung von Apples Größe, Leistung und Cooks Rolle und Leistung als CEO bestimmt habe.

Apple sagte auch, dass der Vergütungsausschuss des Vorstands die Rentabilität von Apple im Vergleich zu einem Korb von Vergleichsunternehmen, darunter Alphabet, Microsoft, Amazon und die Facebook-Mutter Meta, berücksichtigt.

In diesem Jahr hat Apple Tesla zu Vergütungszwecken zu einer “sekundären Vergleichsgruppe” von Unternehmen hinzugefügt, die “ikonische” Marken haben und für das Wachstum auf erhebliche Forschung und Entwicklung angewiesen sind.

Ein Apple-Vertreter lehnte eine Stellungnahme ab.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *