So stellen Sie fehlende oder gelöschte Dienste in Windows 11/10 wieder her – Windows789

So stellen Sie fehlende oder gelöschte Dienste in Windows 11/10 wieder her – Windows789


Aus dem einen oder anderen Grund stellen Sie möglicherweise fest, dass ein oder mehrere Dienste im Dienste-Manager auf Ihrem Windows 11- oder Windows 10-Computer entfernt werden. In diesem Beitrag stellen wir verschiedene Methoden oder Vorschläge vor, die Sie zum Erfolg ausprobieren können fehlende oder gelöschte Dienste wiederherstellen unter Windows 11/10.

Wiederherstellen fehlender oder gelöschter Dienste in Windows 11/10

Windows-Dienste sind Anwendungen, die normalerweise beim Starten des Computers gestartet werden und im Hintergrund laufen, bis er heruntergefahren wird. Im Grunde ist ein Dienst jede Windows-Anwendung, die mit einer Dienst-API implementiert ist und Low-Level-Aufgaben verarbeitet, die wenig oder keine Benutzerinteraktion erfordern. Der Dienst bietet Kernfunktionen des Betriebssystems (wie Drucken, Netzwerk, Fernzugriff, Datei-Explorer, Windows-Suche, Updates usw.).

PC-Benutzer müssen möglicherweise fehlende oder gelöschte Dienste wiederherstellen oder Dienstkonfigurationen auf die Standardwerte zurücksetzen, wenn der Dienst geändert wird. Überblick, Einloggen, Erholen, oder Abhängigkeit Eigenschaftseinstellung verursacht Probleme auf Ihrem System.

Sie können fehlende oder gelöschte Dienste in Windows 11/10 auf eine der folgenden Arten wiederherstellen:

  1. Verwenden Sie die Registrierungsdatei (.reg) manuell
  2. Führen Sie eine Systemwiederherstellung durch
  3. Führen Sie SFC und DISM aus
  4. Führen Sie einen Reset dieses PCs, einen Cloud-Reset oder eine In-Place-Upgrade-Reparatur durch Windows 11/10
  5. Saubere Installation von Windows 11/10

Werfen wir einen Blick auf die Beschreibung des Prozesses, der an jeder der aufgeführten Methoden beteiligt ist. Aber bevor Sie beginnen, erstellen Sie bitte zuerst einen Systemwiederherstellungspunkt, damit Sie wiederherstellen können, wenn die Dinge schief gehen.

1]Verwenden Sie die Registrierungsdatei (.reg) manuell

Basteln fehlende oder gelöschte Dienste wiederherstellen Gehen Sie unter Windows 11/10 mithilfe der Registrierungsdatei (.reg) wie folgt vor:

HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSetServices
  • Suchen Sie am Speicherort im linken Navigationsbereich den Ordner Dienste für den fehlenden/gelöschten Dienst für den anderen PC.
  • Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den gewünschten Dienste-Ordner und wählen Sie Export aus dem Kontextmenü.
  • Exportieren Sie den Registrierungsschlüssel auf ein externes USB-Laufwerk.
  • Wenn Sie fertig sind, entfernen Sie das USB-Laufwerk.
  • Als nächstes schließen Sie das USB-Laufwerk an den PC an, der den Dienst benötigt.
  • Durchsuchen Sie das USB-Laufwerk und doppelklicken Sie auf die exportierte .reg-Datei für den Windows-Dienst, den Sie wiederherstellen möchten, um sie mit der Windows-Registrierung zusammenzuführen.
  • Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf Lauf > ja (UAC)> Ja > OK die Fusion zu genehmigen.
  • Sie können die .reg-Datei jetzt löschen, wenn Sie möchten.
  • Wiederholen Sie dies für alle anderen fehlenden oder gelöschten Dienste, die Sie wiederherstellen möchten.
  • Starten Sie den PC neu, wenn Sie fertig sind.

2]Führen Sie eine Systemwiederherstellung durch

Die Systemwiederherstellung ist eine native Funktion, die in allen Versionen des Windows-Betriebssystems enthalten ist und es PC-Benutzern im Grunde ermöglicht, den Zustand ihres Computers (einschließlich Systemdateien, installierter Anwendungen, Windows-Registrierung und Systemeinstellungen) auf einen früheren Zeitpunkt zurückzusetzen/wiederherzustellen kann verwendet werden, um sich von Systemabstürzen oder anderen Problemen zu erholen.

3]SFC und DISM ausführen

Möglicherweise wurden einige Systemdateien beschädigt. Führen Sie den Systemdatei-Checker im abgesicherten Modus aus und prüfen Sie, ob das hilft.

Alternativ können Sie DISM auch offline ausführen, um ein beschädigtes Windows-Image zu reparieren und zu sehen, ob dies für Sie funktioniert.

4]Führen Sie einen Reset dieses PCs, einen Cloud-Reset oder eine Windows-In-Place-Upgrade-Reparatur durch

Fehlende oder gelöschte Dienste wiederherstellen – PC zurücksetzen

In schwerwiegenden Fällen aufgrund beschädigter oder fehlender Systemdateien, beschädigter Registrierungsschlüssel oder sogar beschädigter oder beschädigter Systemabbilder können Sie diesen PC zurücksetzen oder Cloud-Reset versuchen, um alle Windows-Komponenten zurückzusetzen. Sie können auch die In-Place-Upgrade-Reparatur ausprobieren, die Ihr System definitiv in seinen ursprünglichen Zustand zurückversetzt.

5]Neuinstallation von Windows 11/10

Fehlende oder gelöschte Dienste wiederherstellen - Windows-Einstellungen bereinigen

Wenn auf Ihrem PC Software (meistens, wenn alle anderen Software-Fehlerbehebungen, die Sie versucht haben, fehlgeschlagen sind) oder Hardware-Probleme aufweist, wird eine Neuinstallation wahrscheinlich alle Probleme lösen. Denken Sie daran, dass es während einer Neuinstallation von Windows 11/10 als letztes Fehlerbehebungsverfahren empfohlen wird – alle Daten auf der Festplatte Ihres Computers werden gelöscht – treffen Sie also alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen, bevor Sie mit dem Verfahren fortfahren.

Das ist es!

So stellen Sie Dateien in Windows 11 wieder her

Um gelöschte Dateien in Windows 11 wiederherzustellen, können Sie Dateien aus dem Papierkorb wiederherstellen. So geht’s:

  • Doppelklicken Sie auf Ihrem Desktop auf das Papierkorbsymbol.
  • Wählen Sie die Dateien aus, die Sie wiederherstellen möchten.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine ausgewählte Datei und wählen Sie Wiederherstellen. Alternativ können Sie ausgewählte Dateien per Drag & Drop an einen Ort Ihrer Wahl ziehen.

Sie können gelöschte Dateien auch mit den folgenden Methoden wiederherstellen:

Wie greife ich unter Windows auf die Systemwiederherstellung zu?

Um die Systemwiederherstellung aus der erweiterten Startumgebung auf Ihrem Windows 11/10-Computer zu verwenden, befolgen Sie diese Anweisungen:

  • Klicken Erweiterte Optionen.
  • Klicken Fehlerbehebung.
  • Klicken Erweiterte Optionen.
  • Klicken Systemwiederherstellung.
  • Wählen Sie Ihr Windows-Konto aus.
  • Bestätigen Sie das Kontokennwort.
  • Klicken Fortsetzen.
  • Klicken Nächste.

Wie kann man Windows ohne Wiederherstellungspunkt wiederherstellen?

Um Windows 11/10 wiederherzustellen, müssen Sie die Systemwiederherstellung im abgesicherten Modus öffnen – gehen Sie wie folgt vor:

  • Starten Sie Ihren Computer.
  • Drücken Sie die Taste F8, um im abgesicherten Modus zu starten, bevor das Windows-Logo auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird.
  • Wählen Sie unter Erweiterte Startoptionen die Option Abgesicherter Modus mit Eingabeaufforderung und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Geben Sie jetzt ein rstrui.exe und drücken Sie die Eingabetaste.

Wenn Sie keinen Wiederherstellungspunkt erstellt haben, können Sie Winodws nicht wiederherstellen. Möglicherweise müssen Sie Ihr Systemabbild verwenden – falls Sie eines haben.

Wie kann ich Dateien nach dem Update von Windows 11 wiederherstellen?

Um Dateien nach der Aktualisierung von Windows 11 auf Ihrem Gerät wiederherzustellen, öffnen Sie Einstellungen > Update und Sicherheit > Sicherung und wählen Sie Sichern und Wiederherstellen (Windows 7), und wählen Sie dann Meine Dokumente wiederherstellen und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie können auch versuchen, die Dateien aus dem Ordner Windows.old abzurufen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *