Sie können bis zu 8.000 US-Dollar an Steuergutschriften für Kinderbetreuungskosten zurückerhalten. Das müssen Sie wissen

Sie können bis zu 8.000 US-Dollar an Steuergutschriften für Kinderbetreuungskosten zurückerhalten. Das müssen Sie wissen


FatCamera | E+ | Getty Images

Die Kinderbetreuungskosten des letzten Jahres können steuerlich höher ausfallen, als Sie denken.

Der so genannte Kinder- und Betreuungsabsetzbetrag wurde für 2021 neben anderen steuerlichen Änderungen in mehrfacher Hinsicht erweitert. Dies bedeutet, dass viele Familien eine größere Steuererleichterung erhalten und der Kredit eine größere Zahl von Haushalten erreichen könnte als zuvor.

“Selbst wenn Sie sich in der Vergangenheit nicht dafür qualifiziert hatten, können Sie es jetzt”, sagte Henry Grzes, leitender Manager für Steuerpraxis und Ethik beim American Institute of CPAs.

Mehr von Smart Tax Planning:

Hier ist ein Blick auf weitere Steuerplanungsnachrichten.

Die durchschnittlichen nationalen Kosten für ein Kleinkind in Vollzeit-Kinderbetreuung betragen laut ValuePenguin-Forschung 9.991 US-Dollar pro Jahr. Im Allgemeinen sinken die Betreuungskosten mit zunehmendem Alter des Kindes, obwohl sie je nach Wohnort und Art der Betreuung leicht Tausende von Dollar pro Jahr betragen können.

Der Steuerfreibetrag für Kinder und Pflegebedürftige – der sich von dem bekannteren Steuerfreibetrag für Kinder unterscheidet – bietet Eltern im Allgemeinen eine gewisse Unterstützung bei der Deckung der Betreuungskosten für Kinder unter 13 Jahren oder unterhaltsberechtigte Erwachsene. Die erweiterte Version, die im März letzten Jahres im Rahmen des American Rescue Plan Act verabschiedet wurde, gilt nur für 2021 und kehrt in diesem Jahr zu den vorherigen Regeln zurück.

An den allgemeinen Qualifikationen änderte sich jedoch nichts. Das heißt, die Anrechnung steht nur für die abhängige Pflege zur Verfügung, die Sie erhalten, damit Sie arbeiten oder eine Arbeit suchen (oder vielleicht eine Schule besuchen können). Im Allgemeinen müssen Sie (und Ihr Ehepartner bei gemeinsamen Steuererklärungen) während des Jahres über ein Einkommen verfügen, um die Gutschrift in Anspruch nehmen zu können.

Für Ihre Steuererklärung 2021 beträgt die Obergrenze der anrechnungsfähigen Ausgaben 8.000 USD für ein Kind (bisher 3.000 USD) oder 16.000 USD (bisher 6.000 USD) für zwei oder mehr. Darüber hinaus können Sie abhängig von Ihrem Einkommen bis zu 50 % (bisher 35 %) dieser Ausgaben abschreiben (Details weiter unten). Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise ein maximales Guthaben von 4.000 USD für ein Kind und 8.000 USD für zwei oder mehr erhalten (bisher 1.050 USD bzw. 2.100 USD).

Und vor allem ist die Gutschrift 2021 erstattungsfähig – das heißt, auch wenn Sie keine Steuerpflicht haben, können Sie die Gutschrift in Form einer Rückerstattung erhalten.

Beachten Sie, dass die Kinderbetreuungskosten, die Sie über diese FSA decken, nicht auf die Steuergutschrift angerechnet werden können, wenn Sie ein flexibles Ausgabenkonto für abhängige Pflege haben. Das Geld auf diesem Konto wird vor Steuern abgebucht – was bedeutet, dass Sie bereits einen Steuervorteil erhalten.

„Man kann nicht verdoppeln“, sagte Dave Alison, Präsident und Gründungspartner von Prosperity Capital Advisors in Cleveland.

Es gibt jedoch Fälle, in denen Sie möglicherweise sowohl eine FSA als auch die Steuergutschrift in Anspruch nehmen können, sagte Alison. Wenn Ihre qualifizierten Ausgaben für 2021 Ihre FSA-Erstattungen übersteigen, kann sich die Differenz im Allgemeinen qualifizieren, wenn die Gesamtsumme 8.000 USD (ein Kind) oder 16.000 USD (zwei) nicht überschreitet.

Beispiel: Wenn Sie 5.000 US-Dollar in FSA-Dollar verwendet haben, aber 12.000 US-Dollar für die Betreuung Ihres einen Kindes ausgegeben haben, könnten Sie 3.000 US-Dollar – die Differenz zwischen 5.000 und 8.000 US-Dollar – des Überschusses für die Steuergutschrift verwenden.

Der 50-Prozent-Anteil der Ausgaben für 2021 ist für Steuerzahler mit einem Einkommen von 125.000 USD oder weniger bestimmt. Im obigen Beispiel erhalten Sie also 50 % von 3.000 USD oder 1.500 USD als Gutschrift.

Oberhalb dieser Einkommensschwelle beginnt der Kredit allmählich abzulaufen, bis er bei einem Einkommen von 183.000 bis 400.000 US-Dollar 20 % erreicht und bei einem Einkommen über 438.000 US-Dollar vollständig verschwindet.

Vor der Änderung im Jahr 2021 sank das Maximum von 35 % bei Einkommen über 15.000 USD, bis es 20 % bei etwa 45.000 USD erreichte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *