Selektives Suspendieren führt dazu, dass USB-Geräte am USB-Hub nicht mehr funktionieren – Windows789

Selektives Suspendieren führt dazu, dass USB-Geräte am USB-Hub nicht mehr funktionieren – Windows789


Möglicherweise stellen Sie fest, dass USB-Geräte möglicherweise nicht mehr richtig funktionieren, wenn mehrere Geräte, die an denselben USB-Hub angeschlossen sind, in den selektiven Suspend-Modus versetzt werden. In diesem Beitrag werden wir die Ursache des Problems identifizieren und die am besten geeigneten Lösungen anbieten, um das Problem auf Ihrem Windows 11- oder Windows 10-Computer zu lösen.

Wenn dieses Problem auftritt, werden Sie feststellen, dass USB-Geräte, die an denselben Hub angeschlossen sind, sehr langsam sind oder nicht mehr reagieren. Dieses Problem tritt auf, wenn eines der Geräte am Hub eine Aktivierungsanforderung empfängt, während andere an denselben Hub angeschlossene Geräte selektiv angehalten werden. Geschieht dies, bevor die Suspend-Anforderung abgeschlossen ist, wird das Gerät instabil.

Selektives Suspendieren führt dazu, dass USB-Geräte am USB-Hub nicht mehr funktionieren

Die USB Selective Suspend-Funktion ermöglicht es dem Hub-Treiber, einen einzelnen Port anzuhalten, ohne den Betrieb anderer Ports am Hub zu beeinträchtigen. Das selektive Suspendieren von USB-Geräten ist besonders bei Notebook-Computern nützlich, da es die Batterielebensdauer spart.

Wenn Sie auf Probleme stoßen, können Sie unsere unten aufgeführten Lösungsvorschläge in einer bestimmten Reihenfolge ausprobieren und sehen, ob dies zur Lösung des Problems auf Ihrem Windows 11/10-System beiträgt.

  1. PC neu starten
  2. Schalten Sie den USB-Root-Hub aus und wieder ein
  3. Schalten Sie die Energieverwaltung für den USB-Root-Hub aus
  4. Deaktivieren Sie den selektiven USB-Suspend

Sehen wir uns eine Beschreibung des Prozesses an, der an jeder der aufgeführten Lösungen beteiligt ist.

1]Starten Sie den PC neu

Sie können mit der Fehlerbehebung beginnen, um das Problem auf Ihrem Windows 11/10-PC zu beheben, indem Sie Ihr System neu starten. Wenn ein Neustart des Computers das Problem behebt, ist das in Ordnung; Wenn nicht, können Sie die nächste Lösung versuchen.

2]Deaktivieren und aktivieren Sie den USB-Root-Hub

Diese Lösung erfordert, dass Sie den Geräte-Manager verwenden, um den USB-Root-Hub zu deaktivieren und erneut zu aktivieren. Diese Aktion ermöglicht es dem Controller, den USB-Port aus seinem nicht reagierenden Zustand wiederherzustellen.

Gehen Sie wie folgt vor, um den USB-Root-Hub auf Ihrem Windows 11/10-PC zu deaktivieren und wieder zu aktivieren:

  • Drücken Sie Windows-Taste + X um das Quellenbenutzermenü zu öffnen.
  • Leicht m auf Ihrer Tastatur, um den Geräte-Manager zu öffnen.
  • Wenn du reinkommst Gerätemanager, scrollen Sie nach unten durch die Liste der installierten Geräte und erweitern Sie Universal Serial Bus-Controller Sektion.
  • Scrollen Sie nun, um den betroffenen USB-Root-Hub zu finden, und doppelklicken Sie dann darauf.
  • Klicken Sie auf der Seite Eigenschaften auf Treiber Navigation.
  • Klicken Gerät deaktivieren.
  • Klicken ja auf die Aufforderung, das Gerät auszuschalten.
  • Starten Sie den Computer nach der Deaktivierung neu.

Beim Start sucht Windows automatisch nach Hardwareänderungen und installiert alle deinstallierten USB-Root-Hubs neu. Überprüfen Sie nach dem Neustart des Computers, ob das Problem behoben ist. Wenn nicht, versuchen Sie die nächste Lösung.

3]Energieverwaltung für USB-Root-Hub deaktivieren

Schalten Sie die Energieverwaltung für den USB-Root-Hub aus

Gehen Sie wie folgt vor, um die Energieverwaltung für USB-Root-Hub auf Ihrem Windows 11/10-PC zu deaktivieren:

  • Drücken Sie Windows-Taste + X um das Quellenbenutzermenü zu öffnen.
  • Leicht m auf Ihrer Tastatur, um den Geräte-Manager zu öffnen.
  • Wenn du reinkommst Gerätemanager, scrollen Sie nach unten durch die Liste der installierten Geräte und erweitern Sie Universal Serial Bus-Controller Sektion.
  • Als nächstes doppelklicken Usb Verteiler um seine Eigenschaften zu bearbeiten.
  • Klicken Sie auf der Seite Eigenschaften auf Energieverwaltung Navigation.
  • Deaktivieren Sie jetzt Lassen Sie den Computer dieses Gerät ausschalten, um Energie zu sparen Möglichkeit.
  • Klicken OK um die Änderungen zu speichern.
  • Wiederholen Sie dies, wenn mehrere USB-Root-Hub-Einträge vorhanden sind.
  • Beenden Sie den Geräte-Manager, wenn Sie fertig sind.
  • Starten Sie den PC neu.

4]Deaktivieren Sie den selektiven USB-Suspend

Deaktivieren Sie den USB-selektiven Suspend-Registry-Editor

Diese Problemumgehung erfordert, dass Sie Selective Suspend deaktivieren. Denken Sie daran, dass, wenn Selective Suspend auf Ihrem Windows 11/10-Gerät deaktiviert ist, alle USB-Host-Controller-Treiber, USB-Anschlüsse und angeschlossenen USB-Geräte im System betroffen sind. Dies bedeutet, dass Ihr PC keine angeschlossenen USB-Geräte anhalten kann und USB-Geräte weiterhin Strom verbrauchen können, wenn sie an den USB-Anschluss des Computers angeschlossen sind. Außerdem, Lassen Sie den Computer dieses Gerät ausschalten, um Energie zu sparen die Option wird nicht auf der Registerkarte Energieverwaltung für den USB-Root-Hub angezeigt.

Gehen Sie wie folgt vor, um die selektive Unterbrechung über den Registrierungs-Editor zu deaktivieren:

Da es sich um einen Registrierungsvorgang handelt, sollten Sie als Vorsichtsmaßnahme die Registrierung sichern oder einen Systemwiederherstellungspunkt erstellen. Wenn Sie fertig sind, können Sie wie folgt vorgehen:

HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSetServicesUSB

Wenn USB kein Schlüssel, Sie können mit der rechten Maustaste klicken Dienstleistungen Unterordner im linken Navigationsbereich, klicken Sie auf Neu > Taste um den Registrierungsschlüssel zu generieren und den Schlüssel dann umzubenennen in USB und drücken Sie die Eingabetaste.

  • Doppelklicken Sie an der Position im rechten Fensterbereich SelectiveSuspend deaktivieren Element, um seine Eigenschaften zu bearbeiten.

Wenn der Schlüssel nicht vorhanden ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle im rechten Bereich und wählen Sie Neu > DWORD (32-Bit) Wert um den Registrierungsschlüssel zu generieren und den Schlüssel dann umzubenennen in SelectiveSuspend deaktivieren und drücken Sie die Eingabetaste.

  • Doppelklicken Sie nun auf den neuen Eintrag, um seine Eigenschaften zu bearbeiten.
  • Eingang 1 Innerhalb VDaten Alu Bereich.
  • Klicken OK oder drücken Sie die Eingabetaste, um die Änderungen zu speichern.
  • Beenden Sie den Registrierungseditor.
  • Starten Sie Ihren PC neu.

Alternativ können Sie die Einstellung USB Selective Suspend über die Energieoptionen deaktivieren.

Das ist es!

Sollte ich USB Selective Suspend aktivieren?

Je nachdem, wie Sie Ihren PC verwenden möchten, können Sie USB Selective Suspend aktivieren (Standardeinstellung) oder deaktivieren. Die selektive USB-Suspend-Funktion ist eine sehr praktische Funktion für Laptop- und Tablet-Benutzer, da sie Strom von unnötigen USB-Geräten spart. Wenn Sie also keine Probleme mit externen USB-Geräten auf Ihrem Windows 11/10-Laptop oder -Tablet hatten, müssen Sie die Funktion nicht wirklich deaktivieren.

Warum funktioniert der USB-Hub nicht mehr?

Der USB-Hub kann aufgrund statischer Elektrizität nicht mehr funktionieren, was dazu führt, dass die Anschlüsse im Hub nicht mehr funktionieren. Eine schnelle Lösung hierfür besteht darin, den Netzstecker und den Hub, der den Hub mit dem USB-Port Ihres Computers verbindet, zu trennen, einige Sekunden zu warten und dann den USB-Hub wieder an das System anzuschließen.

Warum muss der USB-Hub mit Strom versorgt werden?

Es gibt 3 Arten von beliebten Hubs, nämlich; Hauptnetzknoten, Angetriebene Nabe und Hub mit eigener Stromversorgung. Ein Power Hub verwendet Netzstrom, er kann jedes daran angeschlossene Gerät mit der maximalen Spannung versorgen, die USB zulässt. Es kann also nicht nur mehr Geräte betreiben als ein Hub ohne Stromversorgung, sondern kann auch mit voller Kapazität betrieben werden, ohne dass die Leistung beeinträchtigt wird.

Warum werden meine USB-Anschlüsse immer wieder unterbrochen?

Wenn die USB-Anschlüsse Ihres Windows 11/10-PCs immer wieder getrennt werden, ist möglicherweise Ihr USB-Gerät defekt oder der USB-Anschluss, an den Sie Ihr Gerät anschließen, ist defekt. Um diese Möglichkeit auszuschließen, können Sie Ihr USB-Gerät an einen anderen Computer anschließen und prüfen, ob es auf dem Computer ordnungsgemäß funktioniert. Wenn ja, ist Ihr USB-Gerät defekt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *