Mit Krypto im Jahr 2021 einen Mord begangen? So berechnen Sie Ihre Steuerrechnung

Mit Krypto im Jahr 2021 einen Mord begangen? So berechnen Sie Ihre Steuerrechnung


Das Krypto-Ökosystem hat sich in den letzten Jahren stark erweitert. Während Institutionen wie der IWF beginnen, seine Innovation zu begrüßen, fordern sie auch die Anleger zur Vorsicht auf.

Jakub Porzycki | NurPhoto über Getty Images

Nach einem Rekordjahr für Kryptowährungen im Jahr 2021 könnten viele Anleger bald mit einer hohen Steuerbelastung für ihr Glück konfrontiert werden.

Der Marktwert digitaler Vermögenswerte stieg auf über 2 Billionen US-Dollar, wobei Bitcoin im November ein Allzeithoch von über 69.000 US-Dollar erreichte und Ether im gleichen Zeitraum auf fast 5.000 US-Dollar stieg.

Während die Kurse im Dezember einbrachen, verzeichneten viele Anleger immer noch ein beträchtliches Wachstum gegenüber dem Vorjahr.

Mehr von Smart Tax Planning:

Hier finden Sie weitere Neuigkeiten zur Steuerplanung.

“Seien Sie bereit, etwas Steuern zu zahlen”, sagte der eingeschriebene Agent Adam Markowitz, Vizepräsident von Howard L Markowitz PA, CPA in Leesburg, Florida.

Aber die Berechnung Ihres Kontostands kann schwierig sein, sagte er, besonders wenn es ein Jahr mit starkem Handel war.

Kryptowährungssteuern

Da Kryptowährung als Eigentum gilt, kann sie beim Umtausch oder Verkauf mit Gewinn Kapitalgewinnen unterliegen.

Wenn Sie digitale Münzen umtauschen, in US-Dollar auszahlen oder einen Kauf tätigen, kann dies ein steuerpflichtiges Ereignis sein, sagte Matt Metras, eingeschriebener Agent und Spezialist für Kryptowährungssteuer bei MDM Financial Services in Rochester, New York.

Der Gewinn oder Verlust ist die Differenz zwischen Ihrem Kaufpreis, der als Basis bezeichnet wird, und dem Wert bei Verkauf oder Umtausch, und die Steuersätze hängen davon ab, wie lange Sie die Münze besitzen.

Wenn Sie die Währung länger als ein Jahr halten, können Sie je nach steuerpflichtigem Einkommen Anspruch auf langfristige Kapitalgewinnsätze von 0 %, 15 % oder 20 % haben.

Der Verkauf oder Tausch von Vermögenswerten nach weniger als einem Jahr löst jedoch kurzfristige Kapitalgewinne mit regulären Einkommensteuersätzen von bis zu 37 % für Spitzenverdiener aus.

Und viele Krypto-Investoren handeln laut einer CNBC-Umfrage häufig mit digitalen Münzen, wobei etwa ein Drittel wöchentlich oder monatlich und fast ein Viertel täglich gehandelt werden.

Fehlende Berichterstattung

Eine der größten Herausforderungen bei der Krypto-Steuer besteht darin, dass viele Anleger keine Aufzeichnungen über Transaktionen führen und es für Börsen schwierig ist, Vermögenswerte zwischen Wallets und Brokern zu verfolgen.

Wenn Sie beispielsweise Bitcoin auf Coinbase gekauft, auf Ihre Brieftasche übertragen und dann zu Gemini verschoben haben, würde die zweite Börse den ursprünglichen Kaufpreis nicht kennen, sagte Metras.

Während die Frist für das Formular 1099-B, mit dem Broker die Gewinne und Verluste eines Anlegers melden, der 31. Januar ist, ist unklar, welche Kryptobörsen diese Formulare gegebenenfalls für 2021 senden werden.

Trotz begrenzter Berichterstattung erwartet der IRS immer noch, dass Sie Kryptotransaktionen melden, sagte Markowitz.

So berechnen Sie Kryptosteuern

Wenn Börsen das Formular 1099-B nicht bereitstellen, bleiben Ihnen möglicherweise die Transaktionstabellen der einzelnen Broker oder andere Meldeoptionen, die immer noch schwer zu vereinbaren sind.

“Am besten versuchen Sie es mit einem Reverse-Engineering”, sagte Metras.

Sie können Datensätze rekonstruieren, indem Sie die Dateien jeder Börse in eine Krypto-Steuerberichtssoftware importieren.

“Es ist überwältigend, wenn es ein großes Durcheinander ist”, sagte Metras. “Aber alles summiert sich irgendwann.”

Es gibt mehrere Unternehmen, die das Formular 8949 bereitstellen können, um die Kryptoaktivitäten zusammenzufassen und Ihre Rücksendungen einzureichen, sagte Markowitz.

Es können jedoch Fehler möglich sein und die Berichterstattung reicht möglicherweise nicht für ein IRS-Audit aus, fügte er hinzu.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *