Hier sind die wichtigsten Änderungen für die Steuersaison 2021

Hier sind die wichtigsten Änderungen für die Steuersaison 2021


Ein weiteres Jahr der Auseinandersetzung mit dem Coronavirus hat für die Saison 2021 zu erheblichen steuerrechtlichen Änderungen geführt.

Obwohl die Steuerplanung zum Jahresende immer wichtig ist, können die jüngsten Anpassungen – und die Möglichkeit, mehr in Sichtweite – einzigartige Vorteile sowie potenzielle Fallstricke bieten.

Hier sind einige der größten Änderungen für einzelne Steuerzahler und wie man sich nach Ansicht von Finanzexperten vorbereitet.

Erweiterter Kinderfreibetrag

Der American Rescue Plan hat die Kindersteuergutschrift für Familien mit Kindern unter 17 Jahren für 2021 auf 3.000 US-Dollar angehoben, mit zusätzlichen 600 US-Dollar für Kinder unter 6 Jahren.

Während Millionen von Amerikanern Vorauskredite erhalten haben, müssen Antragsteller, die mehr als erwartet verdient haben, möglicherweise einen Teil davon zurückzahlen, sagen Experten.

Um sich für die volle Anrechnung zu qualifizieren, müssen Alleinerziehende ein modifiziertes bereinigtes Bruttoeinkommen von weniger als 75.000 USD haben und verheiratete Paare, die gemeinsam einreichen, müssen weniger als 150.000 USD verdienen.

Antragsteller sollten sich organisieren, indem sie ihre Zahlungen abgleichen, sagte der zertifizierte Finanzplaner Larry Harris, Director of Tax Services bei Parsec Financial in Asheville, North Carolina.

Mehr von Advisor Insight:

Hier ist ein Blick auf andere Geschichten, die sich auf das Finanzberatergeschäft auswirken.

Empfänger können vorgezogene Gutschriften berechnen, indem sie Kontoauszüge mit IRS-Datensätzen im Update-Portal für Kindersteuergutschriften vergleichen. Und sie können im Januar einen Brief erhalten, in dem die Zahlungen zusammengefasst werden.

Danach können Antragsteller versuchen, das bereinigte Bruttoeinkommen für 2021 zu schätzen, um festzustellen, ob sie noch Anspruch auf die erhaltenen Zahlungen haben.

Wenn jedoch Kredite fehlen, schlägt Harris vor, den Einreichungsprozess frühzeitig zu beginnen, da viele Steuerzahler im Jahr 2020 Verzögerungen bei der Rückerstattung im Zusammenhang mit Konjunkturzahlungen hatten.

„Lassen Sie Ihre Rücksendung so schnell wie möglich einreichen“, sagte er. “Das wird zumindest die Räder in Gang setzen, was möglicherweise ein weiteres langsames Jahr für die IRS-Verarbeitung sein könnte.”

Abzüge für gemeinnützige Zwecke

Steuerzahler, die zum Jahresende eine wohltätige Spende anstreben, können 2021 eine Sonderabschreibung für Geldgeschenke in Anspruch nehmen, auch wenn sie in ihrer Bundessteuererklärung keine Abzüge aufführen.

Für 2021 können Alleinerziehende eine Steuererleichterung für Geldspenden bis zu 300 US-Dollar beanspruchen und verheiratete Paare können laut IRS bis zu 600 US-Dollar erhalten, eine erweiterte Coronavirus-Hilfsmaßnahme ab 2020.

Da die meisten Amerikaner nicht genügend Einzelabschreibungen haben, um den Standardabzug zu überschreiten, sei es schwierig gewesen, den Abzug für wohltätige Zwecke geltend zu machen, erklärte Harris, aber die Verlängerung 2021 könnte eine „schöne Steuererleichterung“ für Nicht-Einzelnachweise bieten.

Krankenkassenprämien

Der Kongress erhöhte im März auch die Prämienzuschüsse für die Krankenversicherung, wodurch der Versicherungsschutz für Millionen von Amerikanern erschwinglicher wurde.

Während die Börse die Prämien vorübergehend auf 8,5% des Haushaltseinkommens begrenzt hat, müssen Antragsteller möglicherweise einen Teil der Leistungen zurückzahlen, wenn das Einkommen die Schwellenwerte für 2021 überschreitet.

“Es kann wirklich eine sehr unangenehme und stressige Situation für diejenigen sein, die Geld zurückzahlen müssen”, sagte Harris.

Ähnlich wie bei der Steuergutschrift für Kinder könnten die Antragsteller jetzt das Einkommen für 2021 hochrechnen, um zu versuchen, die Haftung abzuschätzen und Geld für eine zukünftige Rechnung beiseite zu legen, schlug er vor.

Erforderliche Mindestausschüttungen

Eine weitere Änderung für 2021 ist die Rückgabe der erforderlichen Mindestausschüttungen – Beträge, die bis zu einem bestimmten Alter von den meisten Rentenkonten abgezogen werden müssen – nachdem im Jahr 2020 auf sie verzichtet wurde.

“Sie müssen es vor dem 31. Dezember herausbringen, und wenn Sie dies nicht tun, sind die Strafen ziemlich hart”, sagte Harris.

Wenn beispielsweise jemand 50.000 US-Dollar abheben muss und die Verteilung überspringt, muss er eine Strafe von 25.000 US-Dollar zahlen, sagte er.

Der IRS deckt die Regeln, einschließlich Alter, Fristen und Anforderungen nach Plan hier ab.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *