GameStop-Aktien steigen nach Bericht, es wird einen NFT-Marktplatz schaffen

GameStop-Aktien steigen nach Bericht, es wird einen NFT-Marktplatz schaffen


GameStop-Aktien stiegen im erweiterten Handel am Donnerstag um mehr als 22%, nachdem das Wall Street Journal berichtet hatte, dass der Einzelhändler plant, einen Marktplatz für nicht fungible Token zu schaffen, die oft als NFTs bezeichnet werden.

Laut dem Bericht, in dem mit der Angelegenheit vertraute Personen zitiert wurden, plant GameStop auch die Gründung von Kryptowährungspartnerschaften, um Spiele und Artikel für den Markt zu erstellen.

Der Bericht deutet darauf hin, dass GameStop, das im Zentrum eines Einzelhandelswahns stand, zu einem der am meisten gehypten Technologiesektoren expandieren wird. OpenSea, der bekannteste NFT-Marktplatz, wurde kürzlich von Investoren mit 13,3 Milliarden US-Dollar bewertet.

NFTs sind eine Art Technologie, die es ermöglicht, den Besitznachweis von digitalen Gütern in einer Blockchain, oft Etherium, zu speichern. Die NFT-Preise sind in den letzten Monaten gestiegen, angetrieben von der Begeisterung der Inhaber von Kryptowährungen über das Potenzial der Technologie.

Der Marktplatz von GameStop wird sich laut dem Bericht auf virtuelle Videospielwaren wie Charakter-Outfits und Waffen konzentrieren.

GameStop reagierte nicht sofort auf eine Bitte um Kommentar. Bei ihrem Schlusskurs am Donnerstag ist die GameStop-Aktie um über 59 % gegenüber ihrem Höchststand im Januar 2021 gefallen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *