Die USA melden täglich über 1 Million neue Covid-Fälle als Omikron-Anstiege

Die USA melden täglich über 1 Million neue Covid-Fälle als Omikron-Anstiege


Die Intensivpflegerin der US-Armee, Captain Edward Rauch Jr. (L), schaltet am 17. Dezember 2021 im Beaumont Hospital in Dearborn, Michigan, einen Covid-19-Patienten an ein Beatmungsgerät.

Jeff Kowalsky | AFP | Getty Images

Die USA meldeten am Montag eine Rekordzahl neuer Covid-Fälle mit über einer Million Neuinfektionen.

Nach Angaben der Johns Hopkins University wurden am Montag insgesamt 1.082.549 neue Coronavirus-Fälle gemeldet, da sich die hochansteckende Omicron-Variante weiter im ganzen Land ausbreitet.

Im Sieben-Tage-Durchschnitt liegen die neuen US-Covid-Fälle am Montag um 6 Uhr ET auf einem Rekord von 363.592 pro Tag, wie JHU-Daten zeigen.

Die neue Tagesbilanz bringt die Gesamtzahl der in den USA seit Beginn der Pandemie bestätigten Fälle auf 56.189.547. Insgesamt hat das Virus landesweit 827.748 Todesfälle verursacht.

JHU-Daten zeigen, dass die Bundesstaaten mit den meisten neuen bestätigten Fällen pro 100.000 Einwohner Maryland, Alabama, Delaware, New Jersey und Ohio sind.

Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte. Bitte überprüfen Sie erneut, ob Updates vorliegen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *