Die Inflation belastet wahrscheinlich Ihr Budget. Diese Tipps können dabei helfen

Die Inflation belastet wahrscheinlich Ihr Budget. Diese Tipps können dabei helfen


d3sign | Moment | Getty Images

Amerikanische Verbraucher leiden bereits unter einem Aufkleberschock durch die Preise in den Regalen von Lebensmittelgeschäften und an der Zapfsäule.

Nun zeigen die Daten für Oktober, dass die Inflation im letzten Monat sogar noch höher war, als einige Experten prognostiziert hatten. Der Verbraucherpreisindex, der die durchschnittliche Preisentwicklung im Zeitverlauf misst, stieg gegenüber dem Vorjahr um 6,2 %, den höchsten Wert seit 1990.

Ein Großteil dieses Gewinns war auf steigende Lebensmittel- und Energiepreise zurückzuführen. Dennoch stieg die Kerninflation, die diese Treiber ausschließt, beim schnellsten Anstieg seit 1991 um 4,6%.

Höhere Preise und Lieferkettenprobleme, die das Auffinden bestimmter Artikel erschweren, können möglicherweise nicht sofort und einfach behoben werden.

“Ich habe großes Vertrauen in den amerikanischen Einfallsreichtum und das Geschäft, um diese Probleme letztendlich zu lösen, daher denke ich, dass dies nachlassen wird”, sagte Carl Zuckerberg, Principal und Chief Investment Strategist bei RZH Advisors, einem unabhängigen Vermögensverwaltungsunternehmen, das auf Platz 46 stand Liste der Financial Advisor 100 von CNBC für 2021.

„Aber es kann noch eine Weile ziemlich schmerzhaft sein, vor allem, weil sich eine Reihe der Probleme um die Produktion in Übersee drehen“, sagte er.

Experten sagen, dass es Schritte gibt, die Menschen unternehmen können, um den steigenden Kosten einen Schritt voraus zu sein.

Bleiben Sie in Aktien investiert

Der wichtigste Weg, die Inflation auszugleichen, ist laut Mark Hebner, Präsident und Gründer von Index Fund Advisors, einer Beratungs- und Vermögensverwaltungsfirma, die nur Gebühren trägt und auf Platz 72 der diesjährigen FA 100-Liste stand, der Besitz von Aktien.

Der Grund dafür ist, dass Aktien eine starke Erfolgsbilanz aufweisen. In mehr als 90 Jahren haben Aktien Renditen über der Inflation erzielt, sagte er.

Der Schlüssel zum Erfolg sei, ein Allwetter-Portfolio für alle Marktbedingungen zu entwerfen und dann bei Bedarf neu auszubalancieren, sagte Hebner. Mit anderen Worten, beängstigende Schlagzeilen über steigende Kosten und Lieferkettenprobleme sollten Sie nicht vom Kurs abbringen und Sie zu reaktionären Geschäften veranlassen.

Darüber hinaus ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass diese Aussichten nicht nur Untergang und Finsternis sind.

Aktuelle Schätzungen, auch von der Federal Reserve of St. Louis, deuten auf eine Inflationsrate von 3% für die nächsten fünf Jahre hin. Das entspricht ungefähr der Inflationsrate, die wir in den letzten 94 Jahren erlebt haben, sagte er.

“Ich denke, dass die Inflationsängste oft übertrieben sind”, sagte Hebner.

Passen Sie Ihre Einkommenserwartungen an

Idealerweise sollte Ihr Einkommen im gleichen Tempo wie die Inflation steigen. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie möglicherweise Ihre Ausgaben reduzieren.

Das gilt insbesondere für Rentner, die davon ausgehen, von einem bestimmten Teil ihres Portfolios leben zu können. Eine jährliche Auszahlungsstrategie von rund 6% sollte es den Menschen ermöglichen, aufgrund der erwarteten Wertsteigerungen ihrer Portfolios mit der Inflation Schritt zu halten, sagte Hebner.

Wenn Rentner jedoch Schwierigkeiten haben, für bestimmte Artikel zu bezahlen, sollten sie ihre Ausgaben reduzieren, sagte er. Variable Ausgaben wie Unterhaltung wären ein guter Anfang.

Diejenigen, die Sozialversicherungsleistungen beziehen, werden im nächsten Jahr einen Anstieg ihrer monatlichen Schecks um 5,9 % erleben, da die jährliche Anpassung der Lebenshaltungskosten die höchste seit vier Jahrzehnten sein wird.

Unterdessen sollten Arbeitnehmer, die noch beschäftigt sind, auf eine jährliche Gehaltserhöhung von mindestens 3 % hoffen, um mit den steigenden Kosten Schritt zu halten.

Verhandeln Sie Ihre Schulden

Ein zum Verkauf stehendes Haus wird am 12. August 2021 in Houston, Texas gezeigt.

Brandon Bell | Getty Images

Eine gute Möglichkeit, steigende Preise zu bekämpfen, besteht darin, Ihre Kosten zu begrenzen, sagte Zuckerberg.

Zu diesem Zweck hat Zuckerbergs Team von RZH Advisors Kunden aufgefordert, ihre Hypotheken zu 15- und 30-jährigen Festzinsen zu refinanzieren.

“Eine Festkostenhypothek mit einem festen Zinssatz zu haben bedeutet, dass die Kosten in Ihrem Leben, die normalerweise zu den größeren Kosten im Budget einer Person gehören, nicht mit der Inflation steigen”, sagte Zuckerberg.

Darüber hinaus ist es wichtig, andere Schulden, die Sie möglicherweise haben, zu refinanzieren oder abzubezahlen.

Achten Sie beim Kauf neuer Artikel auf Angebote, die für längere Zeiträume wie 39 Monate 0% Zinsen für Artikel wie Matratzen oder Heimtrainer anbieten.

“Wenn Sie glauben, dass die Inflation hoch sein wird, bedeutet das, dass jeden Tag ein Dollar weniger wert ist”, sagte Zuckerberg.

“Wenn Sie mit zukünftigen, diskontierten Dollars bezahlen können, ist das ein Homerun in einem inflationären Umfeld”, sagte er.

Überdenken Sie Ihren Gasverbrauch

Bündeln Sie Ihre Einkäufe

Da die Preise für Autos und den Wohnungsbau steigen, können Sie potenziell erhebliche Rabatte auf diese großen Einkäufe erhalten, indem Sie sie bündeln.

Zuckerberg hatte Kunden, die gleichzeitig mit einem Nachbarn Hausrenovierungen durchführten und denselben Auftragnehmer verwendeten. Der Auftragnehmer konnte die Arbeiten auf beiden Grundstücken durchführen und musste nur einmal Geräte einbringen. Diese Einsparungen wurden in Form eines Rabatts von 15 bis 20 % auf einen sechsstelligen Job an die Nachbarn weitergegeben.

Das gleiche Konzept funktioniert beim Autokauf. Wenn Sie mit einem Freund zu einem Autohaus gehen und jedes einzelne Auto kaufen, können Sie möglicherweise einen größeren Rabatt aushandeln, als wenn Sie alleine unterwegs wären, sagte er.

“Wir haben das unseren Kunden empfohlen und es funktioniert auf allen Ebenen”, sagte Zuckerberg. “Es ist eine Win-Win-Situation.”

Mit Blick auf das Jahr 2022 wird der Financial Advisor Summit von CNBC zukunftsorientierte Berater wie die FA 100-Firmen zusammenbringen, um von Branchenschwergewichten über den Zustand der Märkte zu erfahren und innovative Wege zur Befriedigung der Bedürfnisse ihrer Kunden zu teilen. Registrieren Sie sich, um bei uns mitzumachen 8. Dez.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *