Der Ausschuss für den 6. Januar lädt Google, Facebook, Twitter und Reddit zur Untersuchung des Angriffs auf das Kapitol vor

Der Ausschuss für den 6. Januar lädt Google, Facebook, Twitter und Reddit zur Untersuchung des Angriffs auf das Kapitol vor


Die Logos von Facebook- und Google-Apps, die auf einem Tablet angezeigt werden.

Denis Charlotte | AFP über Getty Images

Der Ausschuss des Repräsentantenhauses, der den tödlichen Aufstand im Kapitol untersucht, hat die Social-Media-Giganten Twitter, Reddit und die Muttergesellschaften von Facebook und Google vorgeladen, sagte der Vorsitzende des Ausschusses am Donnerstag.

Der Auswahlausschuss hatte im vergangenen Sommer eine Fülle von Aufzeichnungen von diesen und anderen sozialen Unternehmen angefordert, laut einer Pressemitteilung vom Donnerstag jedoch „unzureichende Antworten“ von vier der größten Plattformen erhalten.

Das Komitee fordert erneut die Google-Muttergesellschaft Alphabet, Twitter, Reddit und Meta – früher bekannt als Facebook – auf, eine Reihe von Aufzeichnungen über den Terrorismus im Inland, die Verbreitung von Fehlinformationen und die Bemühungen, die Wahlen 2020 zu beeinflussen oder zu stürzen, auszuhändigen.

„Zwei Schlüsselfragen für den Sonderausschuss sind, wie die Verbreitung von Fehlinformationen und gewaltbereitem Extremismus zu dem gewalttätigen Angriff auf unsere Demokratie beigetragen hat und welche Schritte – wenn überhaupt – Social-Media-Unternehmen unternommen haben, um zu verhindern, dass ihre Plattformen Brutstätten für die Radikalisierung von Menschen zur Gewalt werden “, sagte der Vorsitzende Bennie Thompson, D-Miss, in der Pressemitteilung.

„Es ist enttäuschend, dass wir nach monatelangem Engagement immer noch nicht über die notwendigen Dokumente und Informationen verfügen, um diese grundlegenden Fragen zu beantworten“, sagte Thompson. „Das Select Committee arbeitet daran, Antworten für das amerikanische Volk zu erhalten und sicherzustellen, dass so etwas wie der 6. Januar nie wieder passiert. Wir können nicht zulassen, dass unsere wichtige Arbeit noch weiter verzögert wird.“

Dies sind aktuelle Nachrichten. Bitte schauen Sie erneut nach Updates.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *