Covid in Hongkong: Hier ist eine Liste von allem, was ab morgen geschlossen wird

Covid in Hongkong: Hier ist eine Liste von allem, was ab morgen geschlossen wird


Transparente Barrieren, die soziale Distanzierungsmaßnahmen durchsetzen, sind am Dienstag, 21. April 2020, auf Tischen in einem Restaurant in Hongkong zu sehen.

Roy Liu | Bloomberg über Getty Images

Von Bars und Pubs bis hin zu Sportstätten und Karaokeräumen wird Hongkong ab Freitag die meisten öffentlichen Aktivitäten verbieten.

Das asiatische Finanzzentrum wird zwei Wochen lang – ab Freitag bis 20. Januar – strenge Covid-19-Maßnahmen verhängen, während sich die Stadt auf die Ausbreitung der hochansteckenden Omikron-Variante vorbereitet. Sie werden in einer Woche überprüft.

„Wir stehen jederzeit vor einer sehr schlimmen Situation eines großen Ausbruchs in der Gemeinde, und deshalb müssen wir sehr entschiedene Maßnahmen ergreifen“, sagte die Geschäftsführerin Carrie Lam am Mittwoch, als sie eine Reihe strenger Maßnahmen ankündigte, um den Ausbruch einzudämmen früh wie möglich.

Die Regierung kündigte an, dass eingehende Flüge aus acht Ländern von Samstag bis 21. Januar verboten werden. Dies sind: Australien, Kanada, Frankreich, Indien, Pakistan, die Philippinen, das Vereinigte Königreich und die Vereinigten Staaten.

Hongkong verzeichnete am Mittwoch 38 neue Coronavirus-Fälle und hat laut einer Regierungswebsite bisher 12.708 bestätigte Fälle.

Bisher haben nach Angaben der Regierung 73,4% der Gesamtbevölkerung mit Stand Donnerstag zwei Dosen eines Impfstoffs erhalten.

Zu den verschärften Regeln zur sozialen Distanzierung gehören ein Verbot des Essens in Restaurants nach 18 Uhr, die Schließung von Themenparks, Museen und Veranstaltungsorten, einschließlich Fitnesscentern und Bars.

Die Regierung sagt auch eine Radsport-Massenveranstaltung, Cyclothon, und Unterhaltungseinrichtungen wie Hong Kong Disneyland, Kreuzfahrtschifftouren sowie Nachtclubs und Karaoke-Veranstaltungen ab Freitag für 14 Tage ab.

Hier ist eine Liste von allem, was ab dem 7. Januar geschlossen wird.

  • Restaurants müssen in diesem Zeitraum auch den täglichen Dine-in-Service für Kunden von 18.00 Uhr bis 4.59 Uhr Ortszeit des folgenden Tages einstellen.
  • Bars oder Kneipen werden geschlossen.
  • In Catering-Räumlichkeiten sind keine Live-Auftritte und Tanzaktivitäten erlaubt. Auch Karaoke- oder Mahjong-Tin-Kau-Aktivitäten sollten darin ausgesetzt werden.
  • Unterhaltungsstätten geschlossen: Themenparks, Museen, Partyräume, Karaokeräume, Spielzentren, Spielstätten im chinesischen Stil für Mahjong und Tin Kau (Domino), Veranstaltungs- und Aufführungsorte sowie Kinos werden geschlossen.
  • Sport- und Schönheitsaktivitäten: Fitnesszentren, Schwimmbäder, Sportstätten sowie Schönheitssalons und Badehäuser werden ebenfalls geschlossen.
  • Touren werden eingestellt: Alle lokalen Touren und “Kreuzfahrten ins Nirgendwo” werden ausgesetzt.
  • Besuche in öffentlichen Krankenhäusern und Pflegeheimen wurden eingestellt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *