Alle Aktien des Cathie Wood’s Ark Innovation Fund befinden sich in einer Baisse, mit Ausnahme von 2

Alle Aktien des Cathie Wood’s Ark Innovation Fund befinden sich in einer Baisse, mit Ausnahme von 2


Es war eine düstere Woche für Cathie Woods Flaggschiff-Fonds Ark Innovation, die fast alle ihre Bestände im Bärenmarkt zurückgelassen hat.

Woods wichtigster börsengehandelter Fonds, der unter dem Ticker ARKK gehandelt wird, fiel diese Woche um 12,6 %, was die schlechteste Woche seit Februar ist. Ark Innovation ist am Freitag um 5,5% gefallen.

Die schmerzhaften Verluste haben alle bis auf 2 von Woods Bestandteilen mehr als 20 % unter ihrem jüngsten Höchststand zurückgelassen, was bedeutet, dass sie sich in einer Baisse befinden.

Nur Trimble und Tesla sind weniger als 20 % von ihrem Höchststand entfernt, aber beide liegen mehr als 10 % von ihren 52-Wochen-Rekorden. Berkeley Lights, Proto Labs und Skillz liegen alle mehr als 80 % unter ihren 52-Wochen-Hochs.

Wood sprach diese Woche mit CNBC und blieb von Arks Strategien überzeugt, die sich auf „disruptive Innovation“ in fünf digitalen Plattformen konzentrieren: DNA-Sequenzierung, Robotik, Energiespeicherung, künstliche Intelligenz und Blockchain-Technologie.

Wood sagte, dass sich ihre Strategien nach ihrer Underperformance in diesem Jahr in den nächsten fünf Jahren vervierfachen werden.

Der Portfoliomanager erwartet, dass die nächsten Jahre die “spektakularste Periode für Innovation, die wir je erlebt haben”, bringen werden, sagte Wood.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *